57 - Gebäudekonzepte für heiße Sommer: Schwerpunkt Passivhaus-Nichtwohngebäude

Beschreibung


Protokollband zum kostenfreien Download


Download AK 57


Passivhaus-Nichtwohngebäude gewährleisten bei geeigneter Projektierung guten Komfort auch bei hohen sommerlichen Außentemperaturen. Vor dem Hintergrund zunehmender Hitzeperioden sollen die bisherigen Empfehlungen nochmals auf Zukunftsfähigkeit überprüft werden. Eine Auswertung von Sommertagen mit Maximaltemperaturen über 30°C in Hessen zeigt bereits eine signifikante Häufung von heißen Sommern in den letzten 10 Jahren. Erhöhte Anstrengungen werden beim sommerlichen Wärmeschutz und / oder zusätzliche Kühlmaßnahmen erforderlich sein, um vergleichbaren Sommerkomfort auch in Zukunft zu gewährleisten.