Protokollband Nr.47 - Jahr 2012

Description


In gewerblichen Großküchen wird oft viel Energie verbraucht. Mit guter Planung und effizienter Küchentechnik kann dies erheblich verbessert werden. Denn in der Regel fließt nur ein Bruchteil der aufgewendeten Energie tatsächlich in die Zubereitung von Speisen. Der Rest endet als in den Raum freigesetzte Wärme. Wie lässt sich dies verhindern? Wie können die Prozesse in Großküchen effizienter gestaltet werden? Um diese Fragen geht es im Protokollband 47 des Arbeitskreises kostengünstige Passivhäuser. Ein sinnvoller Weg zu mehr Effizienz ist auch bei Großküchen das Prinzip des Passivhauskonzeptes. Die notwendigen Geräte werden dabei als Teil des Ganzen betrachtet und genauso wie die Gebäudehülle konsequent in der Planung bearbeitet und energieeffizient projektiert. Große Bedeutung kommt angesichts der vielen überschüssigen Hitze einer Lüftung mit Wärmerückgewinnung zu. Noch wichtiger aber ist die Effizienz der Kernsysteme. Träger des Arbeitskreises Phase V sind die Deutsche Bundesstiftung Umwelt, das Hessische Umweltministerium, proKlima - Der enercity-Fonds und die FAAG Technik GmbH. Die im Protokollband 47 dargestellten Ergebnisse wurden im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis:

1. Einführung und Übersicht: Energieeffiziente Kantinen und Gewerbeküchen, Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Feist, Passivhaus Institut und Universität Innsbruck

2. Grundlagen: Behaglichkeit und Energieströme in Küchen, Oliver Kah, Passivhaus Institut

3. Effiziente Küchengeräte, Lutz Loebel, Florian Meffert, Passivhaus Institut

4. Lüftung in gewerblichen Küchen – Konzepte, Komponenten und Luftführung, Kristin Bräunlich, Roland Schumacher, Passivhaus Institut

5. Küchenplanung mit energiesparenden Geräten, Torsten Bax, Lacher Großküchen GmbH

6. Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung in gewerblich genutzten Küchen, K.J. Hansen, Geschäftsführer Menerga, Vertriebsbüro Frankfurt

7. Schulmensen der Stadt Frankfurt – Erste Berichte aus Planung, Betrieb und Messung, Dipl.-Phys. Michael Nitze, Stadt Frankfurt – Hochbauamt, Abteilung Energiemanagement

8. Optimierungspotentiale in gewerblichen Küchen – Vorgehen bei der energetischen Projektierung, Oliver Kah, Passivhaus Institut

9. Zusammenfassung: Energieeffizienz für gewerbliche Küchen, Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Feist, Passivhaus Institut und Universität Innsbruck